top of page

Wie gut ist der HOFA IQ-Series Limiter V2 (Testbericht)

Aktualisiert: 1. Nov. 2023

Der HOFA IQ Series Limiter V2 ist der aktuelle Nachfolger des Limiters V1. Bereits andere Plugins der Marke HOFA, wie z. B. der HOFA "Transient" sowie der HOFA "Reverb" konnten in unseren Testberichten auf ganzer Linie überzeugen. Demnach ist die Vorfreude sehr groß, wenn HOFA ein neues Tool für das Mixing und Mastering veröffentlicht. In der folgenden Rezension wird der HOFA Limiter V2 unter die Lupe genommen und es wird die Frage beantwortet, ob du das Plugin im Tonstudio nutzen solltest.

HOFA Limiter V2 Testbericht; Sound Perfect Tonstudio

Was macht ein Limiter?


Ein Limiter ist ein Werkzeug im Mixing und Mastering, mit der die Lautstärke von Audiosignalen eingestellt wird. Im Konkreten bedeutet dies, dass die Lautstärke von Audiospuren einen eingestellten Wert nicht überschreiten, wodurch Verzerrungen und Artefakte verhindert und so eine hohe Audioqualität erreicht wird.

Durch die Pegelbegrenzungen erzielt der Audio Engineer, dass sich das Lied auf unterschiedlichen Wiedergabegeräten optimal anhört, da es nicht zu Übersteuerungen kommt. Pegelspitzen werden durch den Limiter abgemindert, ohne dass sich der Sound bzw. die Klangfarbe des Songs verändert. Eine weitere wichtige Aufgabe des Limiters ist es, im Rahmen der Lautstärke für eine Anpassung von unterschiedlichen Liedern auf einem Album zu sorgen. Indem ein Maximalwert angegeben wird, erzielen Songs auf einem Album die gleiche Lautstärke, sodass der Lautstärkeregler des Abspielgerätes von Song zu Song nicht verändert werden muss und ein roter Faden vorherrscht.

Oft wird ein Limiter mit einem Kompressor verglichen, was nicht ganz verkehrt ist. Jedoch stellt ein Limiter eine sehr starke Begrenzung eines Audiosignals dar, der sehr direkt und agressiv auf das Audiosignal einwirkt, damit es auf keinen Fall zur Übersteuerung des Audiosignals kommt und die angegebene Lautstärke definitiv eingehalten wird.



Benutzerfreundlichkeit und Design


WOW! Der HOFA IQ Series Limiter V2 besticht durch ein sehr aufgeräumtes und "cleanes" Design, das in der Testphase sehr gut ankam. Die wichtigsten Regler (Input/Output) wurden klar und deutlich auf der linken Seite platziert. Auch das XY-Pad ermöglicht eine optisch hervorragende Steuerung des Limiters. Im unteren Bereich wurde eine graphische Darstellung der Wellenformen angebracht, mit der das Limiting angenehm nachzuvollziehen ist. Auch die Limiter-Balken auf der rechten Seite sowie die sehr wichtigen LUFS-Parameter wurden ausgezeichnet in das optische Gesamtkonzept integriert.

Im Mixing und Mastering Prozess konnte der Limiter V2 von HOFA mit einer sehr intuitiven Bedienung punkten, sodass der Workflow nicht gestört wurde und reibungslos verlief. Auch das Cooperate Design mit der Farbe Orange hat HOFA auch in diesem Plugin sehr dezent eingesetzt, wodurch die Optik aufgewertet wird. Es ist zur resümieren, dass der HOFA IQ Limiter V2 sowohl benutzerfreundlich ist als auch optisch zu gefallen weiß.



Funktionen


Der HOFA IQ Series Limiter basiert auf 6 verschiedenen Algortihmen. Mit Hilfe des "Transparent Modus" wird ein moderates Limiting ermöglicht, ohne das Verzerrungen entstehen. Im Gegensatz dazu bietet der "Hard Modus" eine extreme Form des Limiting, indem für eine maximale Lautheit gesorgt wird, wodurch ein "direkter" und "agressiver" Sound entsteht. Als dritter neuer Algorithmus wurde der "Eletronic Modus" entwickelt, wodurch elektronische Modus bzw. ihre Charakteristika untermalt und druckvoll limitiert werden. Wer bereits den HOFA IQ Series Limiter V1 benutzt hat, wird die Modi "Fast", "Med" und "Slow" kennen, die in dieser zweiten Version erneut aufgegriffen wurden.

Selbstverständlich liefert dieser Limiter auch Funktionen wie Oversampling, True Peak und Dither, die ebenso eine wesentliche Rolle im Mixing und Mastering im Tonstudio einnehmen.

Eine sehr innovative und herausragende Funktion ist das XY-Pad, das es ermöglicht, den Sound durch ein Limiting zu färben. Die optische Darstellung und die Bedienung dieses XY-Pads ist genial und so intuitiv, das hervorragende Ergebnisse erzielt werden können, da dieser Vorgang eine sehr niedrige Einstiegshürde aufweist.



Klangbild


Der Limiter V2 wurde über Wochen hinweg im Tonstudio getestet. Er ist sowohl im Mixing als auch im Mastering im Musikstudio verwendet worden. Was der HOFA Limiter V2 leistet, ist einfach als genial zu bezeichnen. Das Limiting ist sehr transparent und auch, wenn der "Hard Modus" eingeschaltet ist und ein extremes Limiting erfolgt, kommt es kaum zu Verzerrungen, sodass man als Audio Engineer des Öfteren verblüfft wird. Die verschiedenen Algorithmen wurden in der Testphase hinsichtlich unterschiedlicher Musikgenres erprobt. Der "Electronic Modus" wurde unter anderem auch für elektronische Musik getestet und es ist zu resümieren, dass die Algorithmen exzellent programmiert wurden und es zu einer erheblichen Steigerung des Klangbildes kommt. Auch der "Hard Modus" konnte im klassischen Rap, wo es auf den Punch ankommt, erhebliche Steigerungen hervorrufen. Gerade für Popballaden eignete sich bestens der "Transparent Modus", der einen qualitativen sowie effizienten Dienst erwies.

Alles in allem konnte das Klangbild des HOFA IQ Series Limiter V2 auf ganzer Linie überzeugen und wird in Zukunft zum Standardtool im Tonstudio, wenn es um das Limiting geht.



Preis-Leistungs-Verhältnis


Die UVP vom HOFA IQ Series Limiter V2 beträgt 169,90 Euro. Die Optik ist aufgeräumt und sehr sinnvoll angeordnet, sodass eine intuitive Bedienung möglich ist. Die Funktionen erlauben ein breitgefächertes Limiting, sodass für jedes Genre und jeden Song eine Anpassung erfolgen kann. Auch das innovative XY-Pad stellt eine herausragende Eigenschaft dar, mit der eine optimale Kontrolle des Sounds ermöglicht wird. Weiterhin ist positiv aufgefallen, dass das Klangbild des Limiters sehr transparent ist und auch bei hohen Limitierungen keine Verzerrungen entstehen, die bei anderen Plugins bzw. Anbietern auftauchen.

Der Limiter IQ Series V2 von HOFA ist allemal sein Geld wert und bietet qualitative Ergebnisse. Es ist ein "Must-have" für alle professionellen Tontudios!



Suchst du ein professionelles Tonstudio in der Nähe von Bielefeld und Gütersloh oder ein Online Mixing und Mastering?


Bei Sound Perfect bin ich deine Anlaufstelle für erstklassige Aufnahmen und audiotechnische Perfektion. Als zertifizierter Audio Engineer stehe ich bereit, um deinen Sound auf das nächste Level zu heben und deine musikalische Vision Wirklichkeit werden zu lassen.

Mein Tonstudio bietet Musikern, Bands und Künstlern die Möglichkeit, in einer erstklassigen Umgebung Aufnahmen zu machen. Egal, ob du ein Demo, ein Album oder einen Filmsoundtrack aufnehmen möchtest, ich garantiere höchste Aufnahmequalität und eine angenehme Arbeitsatmosphäre.

Als zertifizierter Audio Engineer verfüge ich über umfassende Erfahrung und ein breites Spektrum an Fachwissen, um sicherzustellen, dass jede Nuance deiner Musik erfasst wird. Ich verwende modernste Aufnahmetechnologien und sorge dafür, dass du dich während des gesamten Prozesses wohl fühlst, damit du dein Bestes geben kannst.

Aber mein Service geht über Aufnahmen hinaus. Ich biete auch Online-Mixing und -Mastering an. Das bedeutet, dass du mir deine Tracks von überall auf der Welt schicken kannst. Kontaktiere mich noch heute, um mehr über meine Dienstleistungen zu erfahren und einen Termin zu vereinbaren. Dein Sound verdient es, perfekt zu sein – lass uns zusammenarbeiten, um dies zu erreichen.

bottom of page