top of page

Welches Lied hat am meisten Geld verdient?

Aktualisiert: 9. Juni 2023


Neben der Leidenschaft für Musik ist Geld selbstverständlich auch ein wichtiger Faktor, der gerade in der Musikindustrie eine essentielle Rolle spielt. Viele bekannte Hits entertainen nicht nur Menschen, sondern generieren auch eine Menge Cash. Du möchtest wissen, welches Lied in den letzten Jahren im Hinblick auf den kommerziellen Erfolg auf Platz 1 ist?

Dann wird dir dieser Blogbeitrag definitiv die Antwort darauf geben.


Welches Lied hat am meisten Geld verdient?

Erfolgsfaktoren hinter finanziell lukrativen Liedern



Popularität und Chartplatzierungen


Ein wichtiger Faktor für finanziell erfolgreiche Songs ist ihre Chartplatzierung bzw. die Dauer einer hohen Platzierung, die gleichsam einen kommerziellen Erfolg mit sich bringt. Chartplatzierungen sind in den meisten Fällen ein Richtwert für die Popularität eines Songs und sprechen dafür, dass dieser den Geschmack vieler Menschen trifft. Folglich ist eine hohe Chartplatzierung mit einer hohen Sichtbarkeit bzw. Hörbarkeit gleichzustellen, da durch die Platzierung sehr viel Aufmerksamkeit generiert wird.


Radioairplay


Je öfter ein Song im Radio gespielt wird, desto mehr wird dieser auch automatisch gefördert. Die kontinuierliche Wiedergabe eines Songs auf einem bekannten Radiosender kann definitiv dazu beitragen, dass dieser an enormer Relevanz gewinnt. Des Weiteren kann dadurch die Zuhörerschaft erweitert und neue Fans gewonnen werden. Gefällt der Radiosong einem Zuhörer, wird er diesen daraufhin mit hoher Wahrscheinlichkeit auf Streamingplattformen abspielen, was wiederum zu einem Chart- bzw. finanziellen Erfolg führt.


Streamingzahlen


Streamingdienste, wie z. B. Spotify, Apple Music, Dezer und Amazon Music können zu einer bedeutenden monetären Einnahme für den Künstler beitragen. Hohe Streamingzahlen sind uneingeschränkt mit beträchtlichen Gewinnen aus den Streaming-Royalities in Verbindung zu bringen. Je öfter ein Song gestreamt wird, desto mehr Geld wird demnach verdient.


Merchandising und Mechandise-Verkäufe


Durch den Verkauf von Fanartikeln, wie z. B. Poster und T-Shirts bzw. Hoodies können Musiker mehr Einnahmen generieren. Der Verkauf von Merchandise Artikeln sollte im Hinblick auf den finanziellen Erfolg eines Songs nicht unterschätzt werden, da die Margen in diesem Segment beträchtlich sind. Eine treue Fangemeinde wird sicherlich solche Produkte erwerben, wodurch die Geldeinnahme des Künstlers stark steigen wird. Ein Hit reicht in vielen Fällen schon aus, dass sich eine Fangemeinde bildet und Fanprodukte erworben werden.


Lizenzierungen


Die Lizenzierung eines Musikstücks für Werbekampagnen, Serien und Filme führt ebenso zu einer Erhöhung der Einnahmen des Künstlers. Wie hoch die Einnahme ist, wird individuell sowie vertraglich festgelegt. In manchen Fällen wurden Songs erst durch Werbekampagnen zu Hits und konnten so weltweite Bekanntheit erlangen.


Live-Auftritte


Auch Konzerte, Festivals und komplette Tourneen sind eine sehr wichtige Einnahmequelle für Musiker. Denn Hits können dazu führen, dass Konzerttickets überhaupt gekauft werden, da das Interesse für einen Künstler erst durch diesen einen Song entstanden sein könnte. Der Konzertbesuch ist wiederum in vielen Fällen mit dem Kauf von Merchandise Artikeln verknüpft, der meist vor oder nach dem Auftritt erfolgt.



Happy von Pharrel Williams hat am meisten Geld verdient!


Nachdem du nun die unterschiedlichen Faktoren kennengelernt hast, die zu einer Geldeinnahme für den Künstler führen, kommen wir nun zur ursprünglichen Frage zurück: Welches Lied hat denn nun am meisten Geld verdient?

Mit Sicherheit kennst du den Song "Happy" von Pharrell Williams, da dieser ein ganz großer weltweiter Hit war und finanziell das erfolgreichste Lied aller Zeiten ist. Das Lied wurde im Jahr 2013 veröffentlicht und kletterte in über 20 Ländern an die Spitze der Charts. Neben dem kommerziellen Erfolg gewann Pharrell Williams drei Grammy Awards. Auch der Geldbeutel von Pharrell Williams hat sich mit Sicherheit nicht beschwert, da er ca. 20 Millionen US-Dollar generiert hat. "Happy" hat aktuell im Jahr 2023 mehr als eine Milliarde Streams auf Spotify erreicht. Hinzu konnte der Song durch Lizenzierungen für Werbe- kampagnen, Filmmusik, Filme sowie TV-Shows weitere Einnahmen erzeugen. Ein sehr bekannter Film, für den der Song "Happy" ausgekoppelt wurde, war "Ich - Einfach unverbesserlich 2". Es ist nicht von der Hand zu weisen, dass der Song ein "Ohrwurm" ist und dadurch in etlichen Merchandise Artikeln aufgegriffen wurde, wodurch Pharrell Williams und auch das Label sehr viel Geld verdient haben.


Weitere Beispiele für finanziell erfolgreiche Songs


Shape of You - Ed Sheeran


Der Song ist 2017 erschienen und zum größten Hit des selbigen Jahres geworden. "Shape of You" war der musikalische Durchbruch für Ed Sheeran und konnte weltweit sehr hohe Chartplatzierungen für sich verbuchen. Auf Spotify wurde der Song mehr als 3 Milliarden mal gestreamt. Auch die Einnahmen aus Radioplay und Tourneen haben zu einem äußert hohen finanziellen Erfolg geführt.


Despacito - Luis Fonsi und Daddy Yankee


Der Song ist auf Spanisch und wurde im Jahr 2017 released, konnte eine Vielzahl an Rekorden für sich verbuchen und erreichte Milliarden Streams auf den unterschiedlichsten Streamingplattformen. Durch Streaming, Verkäufe, Lizenzen sowie Tourneen konnten Daddy Yankee und Luis Fonsi einen immensen finanziellen Erfolg für sich verbuchen.



Du suchst ein Tonstudio rund um Bielefeld?


Sound Perfect Tonstudio: Dein Ticket zur Musikalischen Weltherrschaft! Egal, ob du den nächsten Ohrwurm wie 'Happy' von Pharrell Williams erschaffen oder einfach nur den perfekten Sound für deine Songs bekommen möchtest - bei mir bist du goldrichtig! Und wer weiß, vielleicht wirst du schon bald zum Superstar von Bielefeld und darüber hinaus. Also komm vorbei und lass uns gemeinsam die Charts rocken!


bottom of page